Interaktive Browseranwendung für das CHIO Aachen

2014

Das CHIO Aachen gilt als die technologisch fortschrittlichste Veranstaltung seiner Art. Das Weltfest des Pferdesports bietet Fans und Sportlern verschiedene online Anwendungen und Apps rund um das Event. Seit einigen Jahren erstellen Stefan Hardebusch, Timo Hofknecht und Felix Simonsen gemeinsam den interaktiven Parcours der Vielseitigkeit. Dieses Jahr erstmals als M-PLY und Crispy Pictures, in alter Konstellation aber mit neuem Namen. Konzeption, Gestaltung und Programmierung der Anwendung stammen von M-PLY. Alle Animationen und Standbilder wurden in enger Zusammenarbeit von M-PLY und Crispy Pictures erstellt.

Die Parcours-Anwendung ist in diesem Jahr erstmalig nicht im Flash Player, sondern in HTML5 programmiert. Sie besitzt ein sogenanntes „Responsive Design“, das sich an unterschiedliche Bildschirm und Fenstergrößen anpasst und im Gegensatz zum vorherigen Flash Player auch auf aktuellen mobilen Geräten wie dem iPhone oder iPad läuft. Die Microsite verwendet das HTML5 Canvas Element, das viele neue Möglichkeiten bietet und beispielsweise mehr Interaktion, Spiele und Animationen direkt im Internetbrowser ermöglicht. Auf diese Weise sind interaktiv drehbare Hindernisse und ein animierter Streckenverlauf umgesetzt. Den Kern der Anwendung bildet jedoch die rund 5 minütige 3D-Animation durch die Strecke, dieses Jahr erstmals in HD Auflösung. Auf diese Weise können Reiter, Trainer und Fans den Parcours der Vielseitigkeit und seine Hindernisse bereits weit vor dem Veranstaltungsbeginn und noch lange darüber hinaus betrachten.

Zu der Anwendung gelangen Sie unter folgendem Link: http://chioaachen.de/wp-content/themes/chio2011/dhl/

AppleComp2

P1150136

P1150142

P1150154