Seiko Optical echtzeit 3D-Touchanwendung

2015

SEIKO Optical Europe ist eine Tochter des japanischen SEIKO Konzerns. Das Unternehmen ist auf modernste Brillengläser spezialisiert, die sehr unterschiedliche und individuelle Kundenbedürfnisse bedienen können. Dazu gehören besonders leichte, dünne und robuste Lösungen, die auch bei hohen Korrekturen sehr ästhetisch sind. Dabei bietet SEIKO seinen Partnern viele Dienste, Leistungen und Materialien, die den Verkauf von SEIKO Produkten unterstützen.

Seiko Optical Europe mit Augmented Reality Spiel

2015

Für Seiko Optical Europe sollte ein Konzept entwickelt werden, dass auf dem Messestand des Unternehmens einen Zugang zum Stand, Neugierde und die gedankliche Auseinandersetzung mit den Produkten schafft. Als Tochter des japanischen SEIKO Konzerns ist Seiko Optical auf modernste Brillengläser spezialisiert, die sehr unterschiedliche und individuelle Kundenbedürfnisse bedienen können. Diese Produkte besitzen komplexe Eigenschaften und Vorteile, in dem aktuellen Fall besonders für Reseller. 15 Benefitspunkte des Seiko-Produktes wurden herausgearbeitet und zu einem Frage- Antwortspiel entwickelt.

Internetseite und Logo für das Institut für Bauforschung der RWTH Aachen

2015

Für das Institut für Bauforschung der RWTH Aachen, kurz ibac, erstellte M-PLY ein Corporate Design und eine neue Internetseite. Die Herausforderung war es, ein modernes Logo im Rahmen der Bestimmungen des neuen RWTH Aachen Corporate Designs zu erstellen, dass neuerdings für alle Institute der Universität gilt. Zwei Blautöne dienen als Primär- und Sekundär-, ein Gelbton als Auszeichnungsfarbe. Die Hausschrift ist von der RWTH vorgegeben. Die Bildmarke symbolisiert einerseits das aus dem früheren Logo bekannte und markante „i“ sowie das Zusammenfügen und Verbinden von Baustoffen. Das Logo der RWTH Aachen selbst muss neben jedem Institutlogo in vorgegebener Größe und Position erscheinen.

Präsentationsfilm der 3D Konfigurations App von Rom

2015

Für den Polstermöbelhersteller Rom aus Belgien, der zu den technologisch fortschrittlichsten Unternehmen in der Branche gehört, erstellte M-PLY einen Präsentationsfilm in vier Sprachen. Die Technologieführerschaft von Rom ist nicht auf die Möbel selbst beschränkt, vielmehr ist es ein durchgängiges Selbstverständnis des Unternehmens in allen Bereichen. Dazu gehört auch die digitale Konfiguration der Produkte auf einem iPad.