Beitrag über den interaktiven Hindernisparcours der Vielseitigkeit beim CHIO Aachen 2014

2014

Für das CHIO Aachen, dem Weltfest des Pferdesports, konzipierten, gestalteten und programmierten wir den interaktiven Parcours der Vielseitigkeit. Dabei stammt nicht nur die Anwendung von M-PLY, sondern auch alle Grafiken und 3D-Inhalte, welche wieder in enger Zusammenarbeit mit crispy pictures entstanden. In der aktuellen Ausgabe des „Super Sonntag“ gibt es auch einen O-Ton von Felix Simonsen und Stefan Hardebusch:

Responsive Design in der Internet- und Softwareentwicklung

2014

Seit Apple 2007 das iPhone auf den Markt brachte, war dies die Initialzündung für eine fundamentale Veränderung unserer Gesellschaft. Ähnlich wie die Entwicklung des „Heim-Computers“, verändert das Smartphone unsere Lebens- und Arbeitswelt. Der vernetzte Computer in der Hosentasche, ist eine digitale Erweiterung unserer Wahrnehmung und Umwelt. Das Wetter der kommenden Stunden, aktuelle Nachrichten, der nächste Imbiss oder die Fahrpläne der Bahn (inklusive Verspätungen und Änderungen) sind in wenigen Sekunden abgerufen. Kalender, Kontakte, E-Mail, Messenger und Telefon verknüpfen und organisieren uns in Echtzeit, schon jetzt können Schritte und Kilometer gezählt werden, in Kürze auch unser Puls und Blutdruck (Smartwatch).

Touchscreenapplikation für MMC Hartmetall GmbH

2014

Für die MMC Hartmetall GmbH, einer Group Company of Mitsubishi Materials, entwickelten wir eine Touchscreenapplikation, welche auf einem von uns nahezu komplett in 3D erstellten Produktfilm basiert, den wir im letzten Jahr erstellten. Dieser präsentiert die Produktinnovationen verschiedenster Werkzeuge der Mitsubishi Materials Group. Die individuell programmierte Software wurde nun für den interaktiven Einsatz unter Windows 8 auf einem 27 Zoll Touchscreen sowie als iPad App für die aktuellen Messeauftritte und als Vertriebstool des Unternehmens erstellt. Im Zusammenspiel mit dem Produktfilm, bilden die Touchanwendungen einen großen Anteil der aktuellen Messekommunikation des Unternehmens.

Responsive Event-Anmeldung für NEUMAN & ESSER South East Asia Ltd.

2014

Für das Unternehmen NEUMANN & ESSER erstellten wir eine Microsite für eine Event-Anmeldung. Die online Anwendung wurde in HTML, Javascript, PHP und mySQL realisiert. Sie bietet moderne HTML5 Funktionen und gleichzeitig „Fallback-Lösungen“ für ältere Browser und Systeme. So wurden eine animierte Bildergalerie für den Hintergrund, eine intelligente Anmeldemaske in der die gewünschten Daten erfasst werden sowie die inhaltlichen Informationen, in einem runden Konzept für Desktop Computer sowie Mobilgeräte umgesetzt.

Schülerpraktikum 2014

2014

In NRW sind die 2 Wochen für das Schülerpraktikum gerade frisch vorüber und wir vermissen unseren Praktikanten bereits. Es ist jedes Mal spannend, ob es gelingt, ein realistisches Berufsbild in solch kurzer Zeit zu vermitteln und ob man all den zum Teil überaschenden Fragen eines Praktikanten sowohl fachlich als auch allgemein gewachsen ist.

Stellenanzeige für Walbert-Schmitz

2014

Für unseren Kunden Walbert-Schmitz haben wir eine Animation als Stellenanzeige konzipiert und umgesetzt. Mit Hilfe von Maxon Cinema 4D und Adobe After Effects entstand ein Film, der die Anforderungen und Möglichkeiten des ausgeschriebenen Projektmanagers bei Walbert-Schmitz erklärt.

Sehtest App für ACTO

2014

In Zusammenarbeit mit ACTO e.V., dem Universitätsklinikum Aachen, Novartis und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, entwickelt M-PLY einen Sehtest für verschiedene Endgeräte. Die App läuft auf Apples iPads, Android Tablets wie dem Nexus 10, Windows PCs und MAC Computern mit OSX. Der Sehtest wird in einem eigens entwickelten System, dem TAS (total analytical system) ausgeführt.

Newsroom für Walbert-Schmitz

2014

Für das Unternehmen Walbert-Schmitz, haben wir einen online Newsroom gestaltet und programmiert. Der Newsroom ist ähnlich wie ein klassisches online Blog konstruiert, bietet direkte Schnittstellen zu sozialen Netzwerken und dient inhaltlich als „online PR-Zentrum“. Er unterstützt den klassischen Internetauftritt mit kurzlebigeren Informationen und weniger aufwändigen Inhalten. Wo die Unternehmensseite qualitativ hochwertigere und zeitlosere Inhalte präsentiert, punktet der Newsroom durch Aktualität. Dieser Faktor ist besonders für die Anbindung an soziale Netzwerke wichtig, führt zu einer größeren Reichweite und stärkeren Präsenz im Internet und bietet auch eigenen Kunden einen weiteren Mehrwert.

Weihnachts- und Silvesterspiel

2014

In Zusammenarbeit mit unserer Bürogemeinschaft in der Kasinostraße 44, haben wir eine gemeinsame Weihnachts- und Silvesteraktion konzipiert und umgesetzt.

Immersion im design-theoretischen Kontext

2014

Der Begriff „Immersion“ wird in verschiedenen Kontexten genutzt. In der Gestaltung wird unter Immersion ein Zustand gemeint, der durch eine intensive Konzentration auf eine Sache, den Betrachter die Realität vergessen lässt. Dabei ist der Begriff Immersion vermutlich aus der Physik entsprungen. Hier meint man mit Immersion die Einbettung eines Stoffes in ein anderes Medium (in der Regel Flüssigkeit).

Mobile Internetseite für Walbert-Schmitz mit responsive Design

2014

Für das Unternehmen Walbert-Schmitz aus Aachen, haben wir neben der klassischen Internetseite auch die gerade veröffentlichte mobile Version konzipiert und umgesetzt.

BPW – interaktive IDEM Installation

2014

In Zusammenarbeit mit Walbert-Schmitz haben wir für BPW eine interaktive Präsentation erstellt. Die sieben kapazitiven Sensoren werden als Schaltflächen genutzt und lösen innerhalb der Präsentation einen bestimmten Befehl aus.

Was bedeutet M-PLY?

2013

M-PLY bedeutet „multiply“, also multiplizieren, etwas miteinander kombinieren, vervielfältigen, steigern.

M-PLY entsteht

2013

Am 01 Januar 2014 gründen Stefan Hardebusch und Felix Simonsen die Medien- und Kreativagentur M-PLY. Wir freuen uns auf interessante Projekte im Bereich 3D-Visualisierung, Interface-Design, Programmierung, Grafikdesign, Konzeption, Social-Media oder Film & Fotografie.

In Form von M-PLY möchten wir diese Aufgabengebiete in Zukunft stärker miteinander verbinden und neben den Grundlagen wie Internetseiten oder 3D-Animationen, spannende Technologien wie Augmented Reality, App-Entwicklung oder interaktive Präsentationen mit visuell hochwertigem Inhalt anbieten.